verbundenes Atmen

mit Neugeborenen

Die kleinen Wesen erleben in den ersten 9 Monaten im Mutterleib schon so einiges.

Schritt für Schritt wächst das kleine Wesen behütet, beschützt und getragen im Mutterleib heran: Der Körper bildet sich, Hände und Füße wachsen und so wird es immer größer, der Platz in seinem Raum immer enger, bis es schließlich die Welt erblickt.

Doch das ist nur ein kleiner Teil der Geschichte im Leben eines Neugeborenen.

 

Aus energetischer Sicht werden alle Eindrücke außerhalb des Bauches mit dem Heranwachsen des Körpers und der Ausprägung der Sinne immer wahrnehmbarer, lauter, eindeutiger und die Energien immer dichter. Auch die Geräuche, Stimmen, die Gefühle der Mama und die Ereignisse innerhalb der Familie nimmt das kleine Wesen im Mutterleib wahr – auf seine ganz individuelle Art und Weise. Diese Erlebnisse werden als Energien im System des Babys abgespeichert/gebunden und verbleiben dort solange, bis sie gelöst werden.
 

So ist auch die Geburt selbst ein anstrengendes, traumatisches Erlebnis für das Neugeborene. Von einer warmen Umgebung mit angenehmen Lichtverhältnissen wird es ganz individuell in eine kalte, laute und unangenehm helle Welt hineingeboren. Mit diesen Erlebnissen betrachtet es die Welt und das Leben, das vor ihm/ihr liegt.

 

Dazu kommt, dass sich das gesamte Körper- und Energiesystem in den ersten Tagen und Monaten nach der Geburt komplett umstellt wird und sich auf die neuen Gegebenheiten einstellen muss. Euer kleiner Spatz wählt seinen eigenen Ausdruck, das Unwohlsein mitzuteilen, z. B. über schreien oder unruhig sein. Vielleicht schläft er/sie nicht richtig, hat Bauchweh oder weint viel?

 

Das verbundene Atmen mit Neugeborenen ist eine wunderbare Möglichkeit, euer Baby zum einen von den gebundenen Energien und den Erlebnissen aus dieser Zeit zu befreien und zum anderen sie/ihn bei der Umstellungsphase zu unterstützen und so ein wunderbares Ankommen in dieser Welt zu ermöglichen.

Wichtige Infos...

Terminbuchung:

Beide Elternpaare müssen diesem Prozess zustimmen. Ihr schreibt mir eine Email und wir vereinbaren gemeinsam einen Termin. Gern können wir uns vorab auch telefonisch kennenlernen, indem ihr weitere Fragen stellen könnt.

Vorgehensweise:

  • Zum Wohle des kleinen Wesens komme ich zu euch nach Hause und so in seine/ihre gewohnte Umgebung.
  • Der Raum wird gemeinsam zu einem Wohlfühlort für euer Baby hergerichtet, sodass es sich an die Zeit im Mutterleib erinnert. Ein angenehmes Licht, warme Raumtemperatur und ca. 37 Grad warmes Wasser werden in einer kleinen Wanne oder Badewanne eingelassen.
  • Die Mama sollte dabei sein und gern auch der Papa, wenn er das möchte.
  • Ich verbinde mich mit dem Energiesystem des Neugeborenen, begleite es ganz sanft in das warme Wasser und halte es während der Atemzeit ganz individuell fest. In dieser Verbindung atme ich stellvertretend für euer Baby im verbundenen Atemkreis (verbundenes Atmen).
  • In Verbundenheit mit meinen Guides kann unterstützende Heilenergie durch mich zum Baby fließen (ich bin dabei lediglich ein Kanal), Bilder aufploppen und Gefühle fließen. Alles fließt ab. Alle Eindrücke gebe ich euch weiter. Genauso kann es auch in euch etwas bewirken, verändern und lösen.
  • Die Atemzeit ist individuell und dauert nicht länger als 45 Minuten. Die Anzahl der Sessions erfrage ich in unserer ersten Sitzung.

"Das Leben ist wunderschön."

Alter: in der Zeit von 0 – 9 Monate

Wo: bei euch zu Hause

Inhalt/ Techniken: verbundenes Atmen, energetische Begleitung

Dauer: ca. 60-90 min (Vorbereitung, Atemzeit, Nachbesprechung)

Energieausgleich: 89 € (evtl. können Fahrtkosten dazu kommen)

Wichtige Hinweise/ Disclaimer:

Diese Möglichkeit ersetzt keinen Besuch beim Arzt, Heilpraktiker oder Therapeuten.  Ich gebe keine Diagnosen und keine Heilversprechen ab. Der Klient/ die Eltern nehmen eine energetische Sitzung eigenverantwortlich und freiwillig wahr. Ich übernehme keine Haftung für jegliche Handlung, Entscheidung sowie Reaktion des Klienten im Anschluss. Mit Buchung einer energetischen Sitzung jedweder Art erklärt der Klient sein Einverständnis und die Kenntnisnahme über die Inhalte dieses Disclaimers.